AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Klimabotschafter Julian Firdaus und Jona Ibels überzeugen bei Podiumsdiskussion

23.09.2009

Zum Auftakt der Veranstaltung "Klimawandel und Klimapolitik in der EU: Auswirkungen und Maßnahmen am Standort Duisburg" haben Duisburger Klimabotschaftern am 21. September 2009 für Klimagerechtigkeit plädiert und die Initiative Plant-for-the-Planet vorgestellt.

Sie informierten über ihre Aktivitäten als Klimabotschaftern und dass Sie im Oktober 2009 die ersten 2.000 Bäume von 25.000 Bäume pflanzen werden. Jona bedankt sich bei der Stadtwerke Duisburg und bei der Deutschen als Unterstützter der Initiative und appellierte an Duisburger Unternehmen die Kampagne mit Bäume zu unterstützen.

Rainer Zimmermann, Radio Duisburg, übertrug als Moderator die Aufgabe an Julian am Ende der Veranstaltung ein Resümee zu ziehen und aus Sicht einen Klimabotschafter urteilen, ob die Diskutanten am Podium einen besseren Rezept als Bäume Pflanzen zu Bekämpfung der Klimawandel bieten können.

Julians Appell war: Wir haben nicht mehr viel Zeit um über das Problem Klimawandel zu diskutieren oder zu warten bis eine weltweite Einigung gib, wie International die CO2 Ausstoß um 80% reduziert werden kann, wir müssen endlich die Ärmel hochkrempeln und handeln. Wir Duisburger Klimabotschafter haben schön damit angefangen und brauchen von Ihnen Ihr Erwachsene mehr Unterstützung. Deshalb rufen wir alle Duisburger Unternehmen den Beispiel der Stadtwerke und die Deutsche Post zu folgen.

Als nächstes steht nach den Herbstferien eine Baumpflanztag an.

Ribhi Yousef

Zurück