AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Mehr internationale Plant-for-the-Planet Büros geplant

08.08.2012

ImageUm unser internationales Netzwerk zu stärken und die zahlreichen Aktivitäten in den verschiedenen Ländern zu unterstützen gründet Plant-for-the-Planet nach und nach Zweigbüros in über 14 Ländern. Die ersten Schritte sind bereits unternommen worden und große Fortschritte wurden z.B. schon in Großbritannien gemacht, wo wir kürzlich unsere erste offizielle Niederlassung in Liverpool gegründet haben. Trotz der positiven Fortschritte sind auch viele Hürden zu nehmen, besonders im rechtlichen Bereich. Um eine Niederlassung oder eine legale Organisation zu gründen, braucht es in den meisten Fällen ein Büro, einen Repräsentanten und ein Bankkonto. Die rechtlichen Voraussetzungen für die Gründung sind dabei von Land zu Land unterschiedlich und wir sind daher oft auf die Unterstützung von ansässigen Rechtsanwälten angewiesen. Glücklicherweise konnten wir bereits einige Rechtsanwälte finden, die uns unentgeltlich in Ländern zur Seite stehen, z.B. in Südafrika, in Argentinien und in Kenia. Wir suchen aber immer noch Rechtsanwälte für viele andere Länder, vor allem in Italien, Frankreich, Brasilien und USA.

Bitte unterstützen Sie uns: Wenn Sie Rechtsanwalt sind oder Rechsanwälte in diesen Ländern kennen, die uns unentgeltlich unterstützen würden, dann kontaktieren Sie uns bitte.

Image

Zurück