AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Vier Akademien in Sevilla stattgefunden

22.02.2012

ImageDer 18. Februar 2012 war der Startschuss für insgesamt vier Akademien in Sevilla. Die erste Akademie fand im Rahmen des Filmfestivals "Null Emissionen" statt und wurde von Felix moderiert. Die auf dieser Akademie ausgebildeten Botschafter für Klimagerechtigkeit organisierten in den darauffolgenden Tagen noch weitere Akademien, auf denen sie viele weitere Kinder zu Botschaftern ausbildeten.

Als die Kinder aus Sevilla erfuhren, dass der Parteitag der PP (Partido Popular), der Partei des amtierenden Ministerpräsidenten Spaniens Mariano Rajoy, genau am 18. Februar in Sevilla stattfinden sollte, zögerten sie nicht lange und wollten als erste Maßnahme dem Präsidenten ihre Forderungen für Spanien unterbreiten. Auf dem Parteitag arbeiteten sie sich bis zur Chefsekretärin des Ministerpräsidenten durch, konnten aber leider nicht persönlich mit Mariano Rajoy sprechen. Die Kinder haben jetzt einen Brief an den Ministerpräsidenten geschrieben, um ein Treffen mit ihm zu vereinbaren.

Hier einige Bilder der ersten Akademie in Sevilla:

ImageImage

Zurück