AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Plant-for-the-Planet Akademie Ilztal (Österreich), 02. November 2010

02.11.2010

Ausbildung der ersten steirischen Botschafter für Klimagerechtigkeit !

Im Rahmen eines eintägigen Workshops in Nestelbach/I. beschäftigten sich 23 Kinder aus dreizehn steirischen Schulen mit der Klimakrise und den Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Sie wurden zu den ersten steirischen Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausgebildet und können nun andere Kinder für die Initiative Plant-for-the-Planet begeistern.

Die Kinder beschäftigten sich im Rahmen der Veranstaltung mit der Frage: Wer ist für die Klimakrise verantwortlich und mit welchen Auswirkungen haben die Welt und wir Kinder zu rechnen. Da reden alleine jedoch das Schmelzen der Gletscher nicht verhindert, haben die Kinder gleich Hand angelegt und zusammen mit dem Organisator Volksschuldirektor Anton Ithaler, eine wunderschöne Hagebuche gepflanzt. Der erste Baum für eine Plant-for-the-Planet Akademie in Nestelbach. Weitere Bäume werden in Kürze folgen. Marianne Graf, Honorarkonsulin der Republik Albanien, hat schon den zweiten gestiftet. Mit diesem Baum wurde die Grundlage für eine langfristige Zusammenarbeit zwischen Albanien und Österreich gelegt. Die Kinder haben einstimmig beschlossen das Hilfsprojekt  von Frau Graf mit Pflanzaktionen zu unterstützten. Bei jeder kommenden Pflanzaktion gilt: Ein Baum für die Steiermark und einer für das baumlose Albanien.

Die Kreativität der Kinder im Einsatz für ihre Zukunft und gegen die Klimakrise kennt keine Grenzen: Einige wollen in ihren Schulen Vorträge im Unterricht halten, Plakate aufhängen oder übers Internet aktiv werden. Eine andere Gruppe will eine Brötchenaktion starten und den Erlös spenden. Viele Schulen werden Baumpflanzaktionen durchführen. Ihre Ideen und Vorschläge für eine bessere Welt präsentierten die Schüler bei der Abschlussveranstaltung. Für ihr Engagement erhielten die Kinder eine Urkunde und umfangreiches Info-Material.

Ganz konkret geht es bereits am Samstag, den 14.11 weiter. Dann werden sich die Kinder erneut für die Pflanzung von 2 weiteren Bäumen und die Besichtung der Waldschule treffen.

Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Aktivitäten in der Steiermark sind Toni Ithaler und Juliane Krüger ([email protected]; 0043 681 20 3929 200043 681 20 3929 20 )

Die kleine Zeitung berichtete über die Akademie am 03.November.

 

Zurück