AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Plant-for-the-Planet Akademie Boizenburg 27.Oktober 2012

27.10.2012

Am Morgen des 27. Oktobers 2012 haben sich 30  energiegeladene und motivierte Kinder von 15 verschiedenen Schulen in der Sweet Tec GmbH Boizenburg zusammengefunden
um an der Plant-for-the-Planet Akademie teilzunehmen. Über den gesamten Tag verteilt lernten die Kinder viel über die Klimakrise, das Weltbürgertum und das Baumpflanzen. Als großes Ziel war die Ernennung zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit vor Augen, um endlich auch für unsere Zukunft aktiv zu werden.
Nach der Begrüßung durch Oliver Schindler und Tina Say- Schindler von Sweet Tec und Plant-for-the-Planet richtete sich die volle Aufmerksamkeit der Kinder auf die zwei bereits ausgebildeten Botschafter Jonathan und Yannik. Sie präsentierten den Kindern den Vortrag „Jetzt retten wir Kinder die Welt!“ in dem es um CO2, den Treibhauseffekt, globaler Gerechtigkeit und Plant-for-Planet. Nach einer kurzen Stärkung ging es weiter mit dem Weltspiel. Die Kinder diskutierten in 3 Kleingruppen heiß, wie die Bevölkerung, der Wohlstand und der CO2-Ausstoß auf der Welt verteilt sind. Zur Veranschaulichung wurden eifrig Spielfiguren, Bonbons und Luftballons auf einer Weltkarte verteilt. Die Kinder deckten schnell die fehlende Gerechtigkeit auf und vergegenwärtigten sich, was es so Klima-Katastrophen auf der Erde gibt und woher die wohl kommen. Alle Kinder waren sich einig: Das kann so nicht weitergehen, die Verhältnisse auf der Erde müssen gerechter gestaltet werden und in Hinblick auf den Klimawandel muss unser CO2-Ausstoß gegen Null reduziert werden. Schließlich sind alle Menschen auf der Erde gleich und sollen die gleichen Rechte, Pflichten und Möglichkeiten haben.
Im Anschluss ging es weiter mit dem Rhetorik-Training. Die Moderatorin Steffi erklärte den Teilnehmern was Rhetorik überhaupt ist (die Kunst des Redens) und machte gemeinsam mit den beiden FÖJ-lerinnen Nadja und Jula deutlich was einen guten Vortrag ausmacht. Die Kinder konnten das dann auch direkt üben. In Gruppen präsentierten sie Teile des Vortrages vom Morgen und erhielten von den anderen Kindern Feedback, wie sie es beim nächsten Mal noch besser machen können.
Nach diesem intensiven Vormittag hatten sich die Teilnehmer das Mittagessen redlich verdient. Nach dem Mittagessen ging es frisch gestärkt zur Rettung des Klimas.
Auf der Wiese vor der Fabrik wurden 200 Apfelbäume fünf verschiedener Sorten gepflanzt. Es galt ein Abstand von 5 Metern zwischen den Bäumen einzuhalten. Glücklicherweise hatten einige Mitarbeiter der Sweet Tec GmbH die Abstände bereits abgemessen und markiert und vorgebohrt. Nachdem alle Bäume gepflanzt und gegossen waren wurden sie mit Schutzröhren vor  Rehen geschützt.
Zurück im Seminarraum der Sweet Tec GmbH schauten sich die Kinder den Film „Der Mann der Bäume pflanzte“, an. Dies ist eine sehr schöne Geschichte, die Mut macht, selber etwas anzupacken und beharrlich in kleinen Schritten weiter zu kommen.
Anschließend gab es keine kleine Pause bei leckerem selbstgebackenem Kuchen und einigen Leckereien von Sweet Tec. Im anschließenden World Café bearbeiteten alle Kinder gemeinsam die an vier Stationen gestellten Fragen: „Wie motivieren wir die Erwachsenen?“, „Wie motivieren wir Freunde und Mitschüler?“, „Wie erreichen wir, dass Medien über uns berichten?“ und „Wie organisieren wir eine Pflanzparty?“. Nachdem alle die Möglichkeit hatten, ihre Gedanken und Ideen zu der jeweiligen Frage zu sammeln und auf einem Plakat festzuhalten, ging es an die Arbeit. In Schulgruppen wurden die zuvor allgemein gesammelten Ideen auf eigene Projektideen angewandt und zurechtgeschneidert – die Leitfragen lauteten hier: Was wollen wir machen? Wer übernimmt welche Aufgabe und bis wann wollen wir unsere Ziele erreicht haben? Die Ergebnisse der Arbeit in Gruppen – festgehalten auf Plakaten –  wurden zum Abschluss der Akademie Familie, Freunden und Interessierten präsentiert.
Schließlich startete die Abschlussveranstaltung, bei der die Kinder den Erwachsenen den Akademietag präsentierten. Viele Eltern und Bekannte kamen um diesen tollen Teil des Tages mitzuerleben. Eine kleine Gruppe der Teilnehmer hielt stellvertretend für alle Kinder den Erwachsenen den Vortrag „Jetzt retten wir Kinder die Welt!“. Hierbei konnten vor allem die Erwachsenen noch einiges lernen; dafür gab es großen Beifall. Nicht weniger Beifall gab es für die vorgestellten Schulprojekte der Kinder.
Nach einem langen ereignisreichen und freudigen Tag wurden alle Teilnehmer der Akademie durch das Überreichen der Urkunden durch Oliver Schindler und Tina Say-Schindler von Sweet Tec feierlich zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und erhielten ihre Botschaftertaschen, in denen zu den üblichen Büchern zusätzlich Bonbons zu finden waren. Ein interessanter, ereignisreicher und toller Tag ging so zu Ende.
Plant-for-the-Planet bedankt sich sehr herzlich bei allen Unterstützern für die gute Zusammenarbeit und den sehr schönen Akademie-Tag in Boizenburg! Diese tolle Akademie wurde durch das Engagement der Sweet Tec GmbH Boizenburg ermöglicht. Wir bedanken uns bei dem Initiator und natürlich bei allen Teilnehmer für diesen schönen, spannenden und erfolgreichen Akademie-Tag!

Zurück