AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Plant-fotr-the-Planet Akademie Mössingen 14. Juil 2012

14.07.2012

Im Zuge der Klimawoche in Mössingen fand in Mössingen in der Friederich-List-Schule am Samstag den 14.07.2012 eine Plant-for-the-Planet Akademie statt. Auf Einladung von der Stadt Mössingen, dem Netzwerk Streuobstwiesen, der Agentur für Klimaschutz und Biodirek  trafen sich 31 Kinder von 10  verschiedenen Schulen in Mössingen. Nach einem ersten spielerischen Kennenlernen  erklärten  Cornelia und David in ihrem Vortrag „Jetzt retten wir Kinder die Welt“ den anwesenden Kindern wichtige Fakten über die Klimakriese und ihre Auswirkungen, was Bäume damit zu tun haben und was Klimagerechtigkeit ist. In einer anschließenden Diskussionsrunde wurden Fragen beantwortet und letzte Unklarheiten geklärt werden.

Weiter ging es dann mit dem Weltspiel. In Kleingruppen erlebten die Kinder die ungerechte Verteilung von Wohlstand, Bevölkerung und CO2 auf der Welt. Sie erkannten, dass es vor allem die Länder des Nordens sind, die viel CO2 ausstoßen, und die Länder des Südens, vorrangig unter den Folgen des Klimawandels zu leiden haben.

Im Anschluss konnten sich alle mit einem guten Mittagessen stärken und beim Schauen des Films „Der Mann, der Bäume pflanzte“ ein wenig entspannen. Mit neuen Kräften gingen alle Kinder nach draußen, wo sich pünktlich zur Pflanzaktion die Sonne zeigte. Ausgerüstet mit Spaten und Wassereimern wurde ein großes Loch gegruben, in das ein stattlicher Apfelbaum gepflanzt wurde, der bei guter Pflege schon im nächsten Jahr Früchte tragen wird und geerntet werden kann.

Nach der Pflanzaktion ging es mit dem Rhetorik-Training rasant weiter. Nach einer Einführung ins „gute Reden“ , durfte jeder einen Teil des Plant-for-the-Planet Vortrages präsentieren. Gemeinsam gaben sich die Kinder Feedback und Tipps gegen Lampenfieber und Co.  8 Kinder waren mutig und erklärten sich bereit, gleich bei der Abschlussveranstaltung ihre neuen Rhetorikkenntnisse bei einem Vortrag anzuwenden.

Da reden allein das Schmelzen der Gletscher nicht verhindert, sammelten die Kinder im World-Café, Ideen wie sie die Erwachsenen, Freude und Mitschüler motivieren und eine Pflanzparty organisieren könnten. Anschließend wurden in Schulgruppen diese ersten Ideen konkretisiert und entwickelt.

Zur Abendveranstaltung, der Höhepunkt des Abends, kamen beide Gruppen und einige interessierte Eltern in der Schule zusammen. Nach einer kurzen Begrüßung, präsentierten die Kinder souverän ihren Vortrag, den sie mit lauten: „Stop talking, start planting!“ Rufen beendeten, und die Schulgruppen stellten ihre Ideen und Aktionspläne vor.  Als Dank für die vielen guten Ideen und Anreiz für die weitere Beschäftigung mit der Thematik wurde jedes Kind feierlich zum Botschafter für Klimagerechtigkeit ernannt und bekam  eine Tafel der „Guten Schokolade“ und ein Bücherpaket von zwei Jugendlichen der Klimagruppe Mössingen überreicht.

31 frisch ausgebildete  Botschafter für Klimagerechtigkeit gingen glücklich und zufrieden nach Hause, um in den nächsten Wochen und Monaten viele neue Bäume zu pflanzen.

Plant-for-the-Planet bedankt sich herzlich bei der Blumenstadt Mössingen, dem Netzwerk Streuobst, der Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gGmbH und der Biodirekt GmbH für die organisatorische und finanzielle Unterstützung der Akademie!

Bilder von der Akademie bei Flickr zum Download:

 

Zurück