AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Plant-for-the-Planet Akademie jetzt erstmals in Slowenien

30.04.2015

Die erste Plant-for-the-Planet Akademie in Slowenien fand am 28. März 2015 und am 21. April 2015 im Youth Centre Nova Gorica und in der Grundschule Fran Erjavec statt. 26 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren aus der Grundschule Fran Erjavec besuchten die zweitägige Akademie in Nova Gorica.Die Akademie war für alle Kinder kostenlos.

Die Veranstaltung war möglich dank des Youth Centre Nova Gorica und der Grundschule Fran Erjavec.

Die Akademie wurde von einem Team aus Freiwilligen und lokalen Organisatoren geplant. Besonderer Dank geht an die Plant-for-the-Planet Programmkoordinatorin Simona Šinkovec, die Co-Moderatoren Jasna

Habjan und Jerneja Mihelči, die lokalen Organisatoren Mihaela Levpušček vom Youth Centre Nova Gorica und Jana Fajt, eine Lehrerin aus der Grundschule Fran Erjavec in Nova Gorica und das italienische Botschafterteam: Lacopo, Leonardo, Anna, Alice, Elisa, Margherita sowie ihre Mentoren Martina, Elisa und Luciana.

28. März 2015

Der erste Tag der Akademie began mit einer kurzen Präsentation von Simona Šinkovec. Sie wies auf die vier Ziele hin, die sich das slowenische Organisatorenteam gesetzt hatte:

1. sie wollten eine zukunftsfähige, umweltfreundliche Veranstaltung mit einer niedrigen CO2-Bilanz und der Verwendung von Ökomaterialien organisieren, die die lokale Gemeinschaft in der Region mit einbezieht

2. sie wollten die lokalen Autochtone-Bäume der Region von lokalen Baumschulen pflanzen

3. sie wollten durch ihre spezielle Sammelkampagne “Plastik für Bäume” Mittel für Setzlinge zur Verfügung stellen, das bedeutet, dass Plastikteile von Getränken, Milch oder Joghurt für Bäume gesammelt wird

4. und ihr Auftrag, grenzüberschreitende international Freundschaften zwischen Kindern über die slowenisch-italienische Grenze hinweg aufzubauen.

Nach dieser kurzen Einführung hörten die Kinder die Präsentation »Jetzt retten wir Kinder die Welt!« über die Quellen von CO2, Erderwärmung, Photsynthese, die Klimakrise, Plant-for-the-Planet und globale Gerechtigkeit. Die Präsentation wurde von den vorher ernannten Botschaftern für Klimagerchtigkeit, Lacopo, Anna, Alice, Elisa, Leonardo und Margherita aus Cormons, Italien, gehalten previously appointed Climate Justice Ambassadors. Anschließend hatten die Kinder die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die sie noch hatten.

Das Programm ging weiter mit der Pflanzung der ersten Plant-for-the-Planet-Bäume in Slowenien auf dem Schulhof der Grundschule in Fran Erjavec. Die Bäume sind ein Symbol für Freundschaft, Hoffnung und Veränderung für die Zukunft der Kinder.

 

21. April 2015

Für den zweiten Tag der Akademie trafen sich alle Teilnehmer von 15 bis 17:30 Uhr in der Grundschule Fran Erjavec wieder. Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt, um etwas über globale Verteilung und Gerechtigkeit im „World Game“ zu lernen. Alle waren von den Ausmaßen der Folgen, die die Klimakrise hat, überzuegt und stimmten zu, dass CO2-Emissionen und Wohlstand fair ausgeteilt warden sollten.

Danach bildeten die Kinder zwei “public speaking groups” und bereiteten kurze Passagen aus der kurzen Version der anfangs gehörten Präsentation vor, um sie anschließend zu präsentieren. Sie gaben sich gegenseitig Tipps, wie sie ihre Präsentationen in Zukunft noch verbessern können.

Als nächster Schritt wurde das “World Café”-Modul durchgeführt. Dafür waren fünf Tische mit fünf Postern aus Umweltpapier und Ökomarkern für die Kinder vorbereitet, damit sie darauf ihre Ideen für ihre eigenen Zukunftsprojekte zu verschiedenen Fragen zu Themen wie der Umwelt aufschreiben konnten. Anschließend präsentierten die Kinder die Ergebnisse ihrer Arbeit den anderen Teilnehmern.

13 der 26 teilnehmenden Kinder wurden neue berechtigte “Klimagerechtigkeitsbotschafter”. Alle neuen Botschafter bekamen eine Kopie des Buches “Baum für Baum” und ein Plant-for-the-Planet T-Shirt. Eltern, Freunde, Organisatoren, Freiwillige und Gäste waren alle begeistert von den Ergebnissen der Kinder.

In Zukunft sind noch mehr Akademien in Slowenien geplant. Bitte besuchen Sie die Plant-for-the-Planet-Webseite für kommende Akademien!

 

Zurück