AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Bäume für ein besseres Klima und normales Wetter

09.07.2018

"Sie kennen doch das Gefühl: Sie hören Nachrichten und erfahren, dass der vergangenen Monat der wärmste seit über 50 Jahren war. Oder dann, einige Zeit später, wird berichtet, dass es seit Anbeginn der Wetteraufzeichnungen noch nie eine so lange Regenperiode gegeben hat." Das Publikum, 300 Gäste des Firmenjubiläums von Stotz Agrartechnik, nickt. "Gerade Sie, als Landwirte oder Unternehmer in diesem Gebiet bekommen es ja hautnah mit, wenn sich das Wetter über Wochen hinweg nicht ändert!". Randi, Botschafterin für Klimagerechtigkeit, macht klar, dass die Klimakrise ein ernsthaftes Problem ist und wir alle dagegen vorgehen müssen. In einem Vortrag erklärt sie den Gästen des Firmenjubiläums zusammen mit Botschafter Johannes, was die über 67.000 Kinder und Jugendlichen, die sich als Botschafter für Klimagerechtigkeit für ihre Zukunft stark machen, tun, um das Schlimmste an der Klimakrise zu verhindern. "Das 2°-Ziel, was in Paris verkündet wurde, klappt nur mit der Hilfe aller Staaten, also auch mit unserer Hilfe. Zur Zeit rührt sich aber niemand, da sind 2° Temperaturanstieg schon vorprogrammiert!"

Der Leiter des Unternehmens Stotz Agrartechnik, Peter Stotz, hatte alle Gäste zu seinem Jubiläum, aber auch zum Spende von Bäumen eingeladen. Denn ein Kollege von ihm unterstützt Plant-for-the-Planet bereits. Als Peter Stotz auf einer Veranstaltung zwei weitere Schleswig-Holsteinische Botschafter hörte, war er sehr angetan von der Idee, durch das Bäumepflanzen der Klimakrise entgegenzuwirken und somit zu verhindern, dass Wetterextreme die Landwirtschaft im wahrsten Sinne des Wortes ins kalte Wasser stürzen lässt.

Ein großes Dankeschön an Peter Stotz, der sich statt Geschenken lieber Spenden für die Aufforstungsarbeiten von Plant-for-the-Planet wünschte!

Zurück