AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Botschafter der Zukunft für Chemnitz!

31.10.2018

Der Ort hätte nicht besser gewählt sein können: Die Platanen, die im Rahmen einer kleinen, aber feinen Plant-for-the-Plant-Akademie am Samstag, den 27. Oktober 2018, in Chemnitz gepflanzt wurden, stehen am Friedensplatz vor dem Technischen Rathaus. Unweit von Tat- und Eskalationsort der Ereignisse vom August 2018 künden sie vom Engagement junger Menschen für eine lebenswerte Zukunft!

Für diese symbolträchtige Bauminitiative zu danken ist dem Team um Michael Stötzer (Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bau) und Peter Börner (Grünflächenamtsleiter)! Umsichtig umgesetzt und versiert koordiniert wurde die Baumpflanzung durch Frau Grabowski, Herrn Jost und Frau Mehnert – vielen Dank dafür.­­­ Die für diese Akademie großzügig gestifteten, zehnjährigen Platanen wurden von den Kindern angehäufelt und anschließend sorgfältig eingeschlämmt. Einhundert Liter Wasser erhielt auf diese Weise jeder Baum durch eine spezielle Drainage, so viel wie eine Badewanne voll. Auf dass sie anwachsen, gedeihen und künftig dem Stadtklima in jeglicher Hinsicht dienen mögen!

Begrüßt wurden die zukünftigen Botschafter für Klimagerechtigkeit im Staatlichen Museum für Archäologie, kurz smac, am Morgen von Sabine Lienen-Kraft. Sie wies als Gastgeberin in ihrem Gruß auf die besondere Bedeutung von Bäumen für die archäologische Forschung hin. Viele kennen die Altersbestimmung von Baumstämmen durch Zählen der Jahresringe. Archäologen verwenden genau diese Methode, um jahrtausendealte Funde exakt datieren zu können. Vielen Dank, dass wir im Museum zu Gast sein durften! Den Auftakt der Akademie bildete wie immer der Vortrag eines Botschafters für Klimagerechtigkeit. Martin Moll aus Dresden meisterte seine Feuertaufe souverän! Danke für den großartigen Einsatz!

Nach der Pflanzaktion konnten sich alle mit einer herbstlichen Kartoffelsuppe stärken, die uns das Team des Café Schocken um Marco Weidlich dankenswerterweise zur Verfügung stellte. Mit Schwung ging es in den Nachmittag, um endlich eigene Pläne für Plant-for-the-Planet-Aktivitäten zu schmieden. Ein Zuckerschub von Kuchen und Obst trug schließlich durch die Abschlusspräsentation vor Eltern und Interessierten, bevor es die ersehnten Botschafterurkunden und -taschen zur Ernennung gab. Herzlichen Glückwunsch!

Was bleibt, ist die Erkenntnis, dass Bäume Menschen zusammen und ins Gespräch bringen können, um über eine positiv besetzte Zukunft nicht nur nachzudenken, sondern sie beherzt anzupacken. Bei Plant-for-the-Planet klingt diese Devise so: Hört auf zu reden und fangt an zu pflanzen!

Werde auch du Botschafter für Klimagerechtigkeit! Melde dich hier zu der nächsten Akademie in deiner Nähe an!

Weitere Bilder der Akademie gibt es hier.

 

Martin Gerner

Zurück