AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Bücher, die Bäume pflanzen

11.03.2019

Wie machen Bienen eigentlich Honig? Welche spannenden Pflanzen und Tiere leben im Regenwald? Und was will ein Hund dir sagen, wenn er die Ohren spitzt?

Mit viel Wissen, Bastelideen und liebevoll gestalteten Bildern zeigen die Benny-Blu-Bücher den Kindern die Welt. Und nun auch die Plant-for-the-Planet-Welt. Auf jeweils drei Seiten berichtet Benny Blu über unsere Pflanzflächen, unsere Akademien, Wangari Maathai und vieles mehr. Aber das ist noch nicht alles: Für fünf verkaufte Bücher wird ein Baum gepflanzt.

Wo gibt es die Benny Blu Bücher?

Im Buchhandel und unter bennyblu.de. Außerdem hat uns der Verlag Bücher für unsere Botschaftertaschen geschenkt. Im Frühjahr bekommen alle Kinder auf den Akademien auch ein Benny Blu Buch!

Pflanzen alle Benny Blu Bücher Bäume?

Ja, alle aus den drei Buchreihen „Benny Blu Bambini“, „Benny Blu Lernbücher“ und Benny Blu „Unser Planet“. Pro Bambini-Buch gehen 10 Cent an Plant-for-the-Planet, pro Lernbuch 20 Cent. Auch bei “Unser Planet” sin des 20 Cent. Die “Unser Planet”-Bücher erkennst du am Plant-for-the-Planet-Logo. In ihnen findest du eine Geschichte über Plant-for-the-Planet.

Was kann ich tun, um mehr Bäume zu pflanzen?

Frag deinen Buchhändler, ob er Benny Blu Bücher ins Sortiment nehmen will. Auch bei einer Apotheke, einem Blumenladen, einer Zoohandlung kannst du nachfragen. Es gibt viele Ideen! Hier kannst du ein Info-Papier herunterladen, das erklärt, wie Plant-for-the-Planet unterstützt wird. Hier gibt es online Infos für Händler: https://kids.bennyblu.de/erwachsene/haendler/

Prominente Paten wie "Bergdoktor" Hans Sigl, Katrin Müller-Hohenstein oder Sarah Wiener unterstützen das Projekt. "Ich bin glücklich, wenn ich mithelfen kann", sagt zum Beispiel Hans Sigl. Model Jana Ina hat sich als Paten-Buch das zum Thema "Regenwald" ausgesucht. Denn, so sagt sie, "wir müssen alles dafür tun, dass unsere Regenwälder geschützt und gerettet werden." Wir freuen uns über so viel prominente Unterstützung und hoffen auf viele neue Bäume!

Zurück