AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

Botschafter David trifft Umweltministerin Barbara Hendricks

12.08.2016

Es dauerte über ein Jahr und brauchte viele, viele Mails, Nachfragen und zwischenzeitliche Absagen, um dann doch einen Termin bei Bundesumweltministerin Frau Barbara Hendricks (SPD) zu bekommen. Ich habe mich riesig darüber gefreut.

Das Treffen fand am 21.07.2016 im Zoo von Neunkirchen (Saar) statt, wo sie die Patenschaft über zwei Schneeleoparden übernommen hat.

Als ich am Morgen mit dem Zug losfuhr, stieg meine Freude aber auch meine Aufregung rapide an. Nach einer Stunde Zug und Bus kam ich am Neunkirchener Zoo an. Am Schneeleopardengehege warteten schon Pressevertreter und Vertreter des NABU.

Foto: dpa/AFP

Nachdem die Frau Ministerin dann u.a. in Begleitung der Ministerpräsidentin des Saarlandes, Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, erschien, hielten die zwei Politikerinnen eine Rede, tauften die zwei 10 Wochen alten Schneeleopardengeschwister auf die Namen Anusha und Askar, schauten sich die in freier Wildbahn vom Aussterben bedrohten Tiere an und gaben anschließend noch Interviews.

Danach kam die Bundesministerin mit ihrem Pressesprecher und ihrer Referendarin für Öffentlichkeitsarbeit zu mir und wir machten ein Foto mit der Ministerin und mir. Sie bedankte sich für mein Engagement und verabschiedete sich von mir.

Ich begann dann überglücklich meine Heimreise an. Ein wirklich toller Tag und ich hoffe, es ergibt sich eine weitere Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium.

David

Zurück