AB IN DEN WALD

Filteroptionen öffnen

"Warum wir 1.000 Milliarden Bäume brauchen"

26.09.2018

Im Rahmen der 10ten Hamburger Klimawoche geben unsere Botschafter für Klimagerechtigkeit Johannes, Louis, Fabiola und Amelie Workshops zum Thema "Warum wir 1.000 Milliarden Bäume brauchen" an verschiedenen Hamburger Schulen.

Am Dienstag waren unsere Botschafter Fabiola und Amelie beispielsweise im Jenisch Gymnasium, Hamburg.

Unsere Botschafterin für Klimagerechtigkeit Fabiola startete den Workshop um 9 Uhr mit einem Vortrag. Die Schüler wurden über die Klimakrise informiert: Was ist die Klimakrise? Welche Folgen hat die Klimakrise? Was kann man dagegen tun?
Natürlich wurde auch über die Ziele und Aufgaben von Plant-for-the-Planet gesprochen, das Video über die Pflanzfläche in Mexiko gezeigt und zwischendurch wurden interessanten Fragen gestellt. Eine große Freude bereitete den Schülern die mitgebrachte "Gute Bio Schokolade".

Anschließend wurde die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt und das Weltspiel wurde gespielt. Die Aufgabe der Schüler war es die Weltbevölkerung (Spielfiguren), den CO2-Ausstoß (Luftballons) und das Welteinkommen (Bonbons) auf die verschiedenen Kontinente aufzuteilen. Ziel des Spiel ist es, dass die Schüler die auf der Welt herrschenden Ungerechtigkeiten erkennen. Außerdem wurden daraufhin die Katastrophen-Karten rum gegeben, welche die Folgen der Klimakrise in den verschiedenen Weltregionen zeigen.

Die Schüler und ihre Lehrerin zeigten am Ende des Workshops großes Interesse und Bereitschaft, mehr gegen die Klimakrise zu tun. Ihr Plan: Beim nächsten Sommerfest Spenden und eine eigenen Planzaktion durchführen. Super, wir freuen uns darauf!

Zurück