INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Plant-for-the-Planet Akademie Bütgenbach (Belgien), 01. Oktober 2011

01.10.2011

Dank der Einladung der deutschen Gemeinschaft in Ostbelgien und des großen Engagements von  NATAGORA/BNVS, fand am 01. Oktober 2011 eine Plant-for-the-Planet Akademie im Feriendorf Worriken in Bütgenbach, Belgien statt.  Mit dabei waren Lena (14) und Marco (12) - beide  Botschafter für Klimagerechtigkeit aus Deutschland.

Bei schönsten Sonnenschein kamen an diesem Samstag 48 interessierte Kinder aus 18 verschiedenen Schulen der Regionen, viele Lehrer und selbst der Ministerpräsident von Ost-Belgien Karl-Heinz Lambertz und die Ministerin für Kultur Medien und Tourismus, Isabelle Weykmans um gemeinsam an der Plant-for-the-Planet Akademie teilzunehmen.

In ihrem einführenden Vortrag stellen Lena und Marco nicht nur Plant-for-the-Planet vor, sondern erklärten den anwesenden Kindern auch , warum es so wichtig ist, dass wir uns für das Klima und unsere Zukunft engagieren. Im Weltspiel konnten die Kinder in Kleingruppen das Gehörte auf spielerische Weise vertiefen und sich so ein besseres Bild von der Situation unserer Welt machen.

Nach einem stärkenden Mittagessen ging es dann nach draußen zum gemeinsamen Bäume pflanzen. In Gedenken an unser großes Vorbild Wangari Matthai wurde eine bunte Mischung von Bäumen und Büschen gepflanzt. Buchen, Scheeball, Holunder, Brombeere und Weißdorn, bildeten dabei einen natürlich entstandenen Waldrand  nach. Eine große Pflanzaktion mit nataroga folgt am  9. November. Als Aktion zum internationalen Jahr der Wälder werden dann durch tausende Schüler und 30 Förster tausende Bäume gepflanzt.

Im Anschluss lernten die Teilnehmer im Rhetoriktraining, worauf es ankommt, um mit Stimme und Sprache überzeugen und Themen interessant präsentieren zu können. Da Reden alleine das Schmelzen der Gletscher jedoch nicht verhindert, entwickelten die Kinder im World Café und in der Schulgruppenarbeit eigene Ideen und Projekte zum Schutze des Klimas in ihrer Region.

Gegen Ende des Tages wurden die Eltern zur Veranstaltung geladen. Bei der Abschlussveranstaltung stellten die Kinder in einem kleinen Vortrag die Hintergründe der Klimakrise vor und präsentierten  ihre Ideen und Projekte. Als Anerkennung ihres Einsatzes wurden die Kinder von der Ministerin für Kultur Medien und Tourismus, Isabelle Weykmans zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und erhielten ein großes Buchpaket zum  Nach- und Weiterlesen.

Fotos von der Akademie findet ihr auf Flickr zum Download: HIER

Back