INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Plant-for-the-Planet Akademie Eggolsheim, 06.-08. März 2009

06.03.2009

Vom 6. - 8. März fand in Eggolsheim eine Plant-for-the-Planet Akademie statt.

Vergangen Freitag starteten meine Schwester Mira, 10 Jahre, meine Freundin Elisabeth, 11 Jahre und ich, 12 Jahre in ein spannendes Wochenende in der "Lias-Grube" in Eggolsheim, die sicher viele von Euch kennen.

Wir und rund 35 weitere Kinder aus dem Raum Erlangen, Forchheim und Bamberg nahmen dort an der Umweltakademie unter dem Motto Plant-for-the-Planet teil.

Der 11-jährige Felix Finkbeiner, der der Initiator dieser Aktion ist, referierte am Abend über seine Idee, dass weltweit 1.000.000.000. Bäume von Kindern gepflanzt werden sollten, die einen wertvollen Beitrag zur Verringerung von CO2, dem schädlichen Treibhausgas, leisten. Begeistert hörten wir ihm zu. Inzwischen haben viele Schulen und Oranisationen schon Bäume gepflanzt. Felix ist das jüngste Mitglied des Umweltschutzprogrammes der Vereinten Nationen (UNEP) und sprach schon auf vielen Kongressen und im Europaparlament.

Am Samstag ging es dann mit verschiedenen Workshops zu Umweltthemen und was wir gegen die drohende Klimakatastrophe tun können, weiter. Den Höhepunkt bildete natürlich die Baumpflanzaktion. 130 Bäume haben wir gepflanzt! Jeder war - trotz strömendem Regen - mit Feuereifer dabei. Sogar ein Fernsehteam des SWR vom Tigerentenclub (der Bericht wird gesendet am 16.05. um 7:45) und ein Radioreporter des Bayerischen Rundfunks begleiteten uns.

Am Sonntag sammelten wir alle noch viele Ideen, was wir selbst nun aktiv in unserem Umfeld machen und bewirken können.

Ausgestattet mit der Urkunde, die uns bescheinigt, dass wir nun Plant-for-the Planet-Botschafter sind, und mit vielen interessanten Infomaterialien fuhren wir mit dem tollen Gefühl nach Hause, Vieles zur Rettung unseres Planeten tun zu können.

Lea Jessenberger

 

Back