INTO THE WOODS

Open Filteroptions

Nie war es leckerer die Welt zu retten!

13.04.2018

Die SchülerInnen der Klasse 5/6 b aus der Montessori-Schule in Schweinfurt haben sich intensiv mit der Klimakrise, dem Klimagipfel in Paris und der Kinder- und Jugendorganisation “Plant-for-the-Planet“ beschäftigt. In einem Kurzvortrag über die Ursachen und Folgen des Klimawandels informierten sie alle Klassen der  Montessori-Schule und boten die „Gute Schokolade“ zum Probieren an. Von diesem Moment waren  viele überzeugt, dass es nie leckerer war die Welt zu retten. Mit dem Kauf von fünf dieser Schokoladen wird nämlich von Plant-for-the-Planet ein Baum gepflanzt.

So auch das Motto der Organisation:  „Stop talking. Start planting.“ Denn Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt haben es satt, dass die Erwachsenen nur reden und nicht handeln! Deshalb pflanzen sie weltweit Bäume, um den C02 Gehalt in der Atmosphäre zu verringern. Wie jedes Jahr spendierte der Lebensmittelmarkt tegut der Montessori-Schule Zutaten zum Plätzchenbacken. Mit der Hauswirtschaftslehrerin Theresia Kestler zauberten die Schüler der  Klassen 7/8 köstliche Weihnachtsbäckereien, die dann an einem Stand bei tegut für Plant-for-the-Planet verkauft wurden. Auch unser Quittengelee und unsere weihnachtliche Musik mit 4 Querflöten, einer Geige und Gesang kamen gut an. 350 Euro wurden für das Pflanzen von Bäumen gespendet. Insgesamt wurde im Kinderhaus, beim Tag der Offenen Tür und in allen Klassen so viel Schokolade gekauft, dass insgesamt 1000 Bäume gepflanzt werden können.

Ein wunderbares Ergebnis mit dem die SchülerInnen sehr zufrieden sind

Back