AB IN DEN WALD

Open Filteroptions

Die Landwirtschaft - als Verursacher und Opfer der Klimakrise

13.02.2019

Ende Januar  findet jährlich die größte Landwirtschaftsmesse Deutschlands statt, die internationale Grüne Woche. Die heutige Landwirtschaft ist mit der industriellen Massentierhaltung und schädlichen Großbetrieben zugleich Verursacher und Opfer der Klimakrise, denn der Hitzesommer hat auch den Bauern hierzulande schwer geschadet.

Botschafter für Klimagerechtigkeit waren deshalb ebenfalls auf der Grünen Woche, um Lösungsvorschläge zu präsentieren. So zum Beispiel in der Halle des Ministeriums für Entwicklungszusammenarbeit (BMZ) mit einem Gespräch zur Guten Schokolade, nachhaltigen Lieferketten und der Verantwortung von großen Unternehmen bei der Klimakrise. Das interessierte Publikum hatte die Möglichkeit die Gute Schokolade zu probieren und die Kampagne #Schokoladenseite mit einem Selfie zu unterstützen.

Weiter ging es auf der Bühne des Landwirtschaftsministeriums mit Botschafter Louis, wo er in einem Interview erzählte wo die 1000 Milliarden Bäume gepflanzt werden können und wie die Privatwirtschaft dabei helfen kann.

Es war eine tolle Möglichkeit die Besucher von unserer Idee zu begeistern! Jetzt ist wichtig, dass auch die großen Verbände der Agrarindustrie erkennen, dass sie Teil des Problems sind, vor allem aber auch Teil der Lösung werden können.

atrás